Jahresberichte des Frey-Grynaeischen Instituts 1942-1994

Mit einem Anschreiben vom April 1943 teilten Kuratorium und Lektor mit, dass inskünftig der Jahresbericht einem weiteren Kreise zugänglich gemacht werden soll. Die Berichte, die fortan in gedruckter Form erschienen, enthielten ab 1949 in der Regel eine kleine historische Studie aus der Feder des Lektors.

Einige dieser Texte verdienen Interesse über den unmittelbaren Kontext der Berichterstattung hinaus. Sie sind in Bibliotheken kaum zugänglich. Daher werden sie hier elektronisch erschlossen. Zugleich sind sie eine wertvolle Quelle zur Geschichte des Instituts.